Shetlandpony

Shetlandpony 2018-03-19T11:02:53+00:00
A B D E F G H J K L M P R S U W Z

 

Ein Shetlandpony ist ein vollwertiges, kleines Pferd. Es ist weder ein putziger Rumsteher noch ein Bio-Rasenmäher. Shetlandponys sind anspruchsvoll in der Fütterung und der Haltung. Es ist eines der (wenn nicht das) leistungsstärkste Zugtier in Europa. Shetlandponys brauchen Arbeit. Sie sind enorm schlau und in der Regel äußerst laufstark.

Shetlandponys brauchen relativ viel Raufutter mit einem sehr niedrigen Energiegehalt. Sie sollten keinesfalls nach der Formel „2 kg Raufutter pro 100 kg KM“ gefüttert werden. Ein normales Shetty bringt eine Appetitsgrenze von bis zu 8 kg Raufutter mit sich. Das bedeutet, dass Shetlandponys sowohl begrenzt Zugang zu Heu und Stroh haben müssen – aber auch zu Knabberhölzern. Dazu haben sie einen relativ hohen Eiweiß- und Mineralstoffbedarf da sie äußerst stark bemuskelt sind.

Shettys blind zu vermehren ist nicht sinnvoll. Sie können noch so süß sein – wenn die Stute oder der Hengst krumm auf den Beinen steht, ist damit einfach nicht zu züchten.